Systemprogrammierung in UNIX / Linux: Grundlegende by Erich Ehses, Lutz Köhler, Petra Riemer, Horst Stenzel, Frank

By Erich Ehses, Lutz Köhler, Petra Riemer, Horst Stenzel, Frank Victor

UNIX / Linux spielt heute in der Praxis eingesetzter Systemplattformen eine entscheidende Rolle.
In diesem Buch finden Sie einen schnellen Einstieg in die Systemprogrammierung. Neben Grundlagen und Konzepten lernen Sie die wesentlichen Systemaufrufe kennen. Sie erfahren, wie UNIX / Linux aufgebaut ist und wie guy die Standardbausteine verwendet, um eigene Systemprogramme zu erstellen. Hierzu gehören Script-Programmierung, UNIX-Prozesse, Interprozess-Kommunikation und Synchronisation, UNIX-Dateisystem, Verteilte Systeme, Scheduling und Speicherverwaltung. Die Konzepte werden an Hand von Anwendungsszenarien und lauffähigen Code-Beispielen erläutert und vertieft, so dass Sie nicht nur die Grundlagen verstehen lernen, sondern insbesondere ihr Einsatzpotenzial für die Praxis beurteilen können. Das Buch ist sowohl zum Selbststudium geeignet als auch in der Lehre und Ausbildung einsetzbar. Einen didaktisch aufbereiteten Satz von Kursunterlagen sowie die Quellcodes für alle Beispiele finden Sie im OnlinePLUS-Service.

Show description

Read or Download Systemprogrammierung in UNIX / Linux: Grundlegende Betriebssystemkonzepte und praxisorientierte Anwendungen PDF

Similar unix books

Red Hat Linux 7.2 Bible

Get step by step directions for making Linux install uncomplicated and painless; get yourself up to speed with the Linux shell, dossier process, and textual content editor; Use the XWindow approach to customise your computing device menus, icons, window supervisor, and xterm; Create and submit formatted files with Linux functions; Get step -by-step directions for making Linux deploy uncomplicated and painless; achieve key approach management talents together with developing clients, automating procedure projects, backing up and restoring records, and knowing the most recent safety concerns and threats.

The Complete Guide to the SAS Output Delivery System, Version 8

Utilize your SAS output! the right way to generate process output so you might view with an online browser or that takes good thing about a excessive solution PostScript printer; flip the output of a method right into a SAS information set; swap the presentation of a procedure's effects to fit your personal wishes; and alter the colours and fonts that SAS makes use of in HTML and printer output.

A+ certification bible

Outfitted round the examination ambitions for simple reference in the course of particular aim concentration, A+ Certification Bible comprises broad self-evaluation possibilities that can assist you ensure what parts want extra learn. entire insurance helps you to maximize the data, and tailor your examine in your personal wishes at any point of expertise.

Systemprogrammierung in UNIX / Linux: Grundlegende Betriebssystemkonzepte und praxisorientierte Anwendungen

UNIX / Linux spielt heute in der Praxis eingesetzter Systemplattformen eine entscheidende Rolle. In diesem Buch finden Sie einen schnellen Einstieg in die Systemprogrammierung. Neben Grundlagen und Konzepten lernen Sie die wesentlichen Systemaufrufe kennen. Sie erfahren, wie UNIX / Linux aufgebaut ist und wie guy die Standardbausteine verwendet, um eigene Systemprogramme zu erstellen.

Additional info for Systemprogrammierung in UNIX / Linux: Grundlegende Betriebssystemkonzepte und praxisorientierte Anwendungen

Example text

D, das sich auf das Script apachectl aus dem Installationsverzeichnis /usr/local/apache und dort aus bin bezieht. Letzteres kennt nicht alle und auch andere Kennungen, so dass hier ein Übersetzungsvorgang stattfindet. Zuerst werden bei solchen Scripten nach der Wahl des Kommandointerpreters und einem selbstverständlichen Kommentar mit beschreibendem Text einige Variablen initialisiert. Dazu gehört das PIDFILE. In ihm ist die Prozess-Identifikationsnummer gespeichert: das macht apachectl selbst.

HOME), 48 ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ 4 UNIX-Prozesse und elementare Kommunikation Programmbereich: Speicherbereich für den Programmcode, Datenbereich: enthält globale Programmvariablen, Stack: enthält lokale Variable, Heap: für die dynamische Speicherverwaltung, Priorität: für das Prozess-Scheduling. Es gibt noch viel mehr Aspekte, die bei Prozessen berücksichtigt werden müssen. Wir werden diese später im Zusammenhang mit Prozesstabellen beschreiben. Prozesse werden über ihre PID benannt. Wenn ein Prozess seine eigene Identifikation wissen möchte, so steht dafür der Systemaufruf getpid zur Verfügung.

Ein Prozess kann ein Signal an einen anderen Prozess senden. 1 UNIX-Prozesse 49 Signale eintreten. Die Reaktion kann darin bestehen, es zu ignorieren, das Signal aufzugreifen (abzufangen) oder das Signal den Prozess zerstören zu lassen. Wenn sich der Prozess dazu entscheidet, die Signale aufzugreifen, dann muss es eine Prozedur zur Behandlung des Signals geben. Signale werden aber auch für andere Zwecke genutzt. Wenn zum Beispiel ein Prozess Gleitkommaarithmetik durchführt und dabei versehentlich durch 0 dividiert, bekommt er das Signal SIGFPE (floating point exception).

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 22 votes