Das Ratsel der Philosophie in ihrer Geschichte als Umriss by Rudolf Steiner, Jan Van Eyck

By Rudolf Steiner, Jan Van Eyck

Verfolgt guy, used to be von Menschen an Geistesarbeit geleistet worden ist, um die Lösung der Welträtsel und Lebensfragen zu versuchen, so drängen sich der betrachtenden Seele immer wieder die Worte auf, die im Tempel Apollons wie ein Wahrspruch aufgezeichnet waren: «Erkenne dich selbst». Daß die menschliche Seele beim Vorstellen dieser Worte eine gewisse Wirkung empfinden kann, darauf beruht das Verständnis für eine Weltanschauung. Das Wesen eines lebendigen Organismus führt die Notwendigkeit mit sich, starvation zu empfinden; das Wesen der Menschenseele auf einer gewissen Stufe ihrer Entwickelung erzeugt eine ähnliche Notwendigkeit. Diese drückt sich in dem Bedürfnisse aus, dem Leben ein geistiges intestine abzugewinnen, das wie die Nahrung dem starvation, so der inneren Gemütsforderung entspricht: «Erkenne dich selbst». Diese Empfindung kann die Seele so mächtig ergreifen, daß diese denken muß: Ich bin in wahrem Sinne des Wortes erst dann ganz Mensch, wenn ich in mir ein Verhältnis zur Welt ausbilde, das in dem «Erkenne dich selbst» seinen Grundcharakter hat. Die Seele kann so weit kommen, diese Empfindung wie ein Aufwachen aus dem Lebenstraume anzusehen, den sie vor dem Erlebnis geträumt hat, das sie mit dieser Empfindung durchmacht.
Aus dem ersten Kapitel

Das Buch hat ein automatisches Inhaltsverzeichnis (so, dass guy mit einem Klick zum jeweiligen Kapitel kommt) und wird stetig verbessert. Wenn Sie additionally Fehler entdecken, schreiben Sie ein Kommentar und wir berücksichtigen den Hinweis in der nächsten Ausgabe. Schon erworbene Bücher werden dann automatisch in Ihrer Amazon-inthecloud-Bibliothek aktualisiert.

# Über den Autor

Rudolf Joseph Lorenz Steiner (* 27. Februar[1] 1861 in Kraljevec, Kaisertum Österreich, heute Kroatien[2]; † 30. März 1925 in Dornach, Schweiz) struggle ein österreichischer Esoteriker und Philosoph. Er begründete die Anthroposophie, eine esoterische Weltanschauung, die an die Theosophie, das Rosenkreuzertum, die Gnosis[3] sowie die idealistische Philosophie anschließt[4] und zu den neumystischen Einheitskonzeptionen der Zeit um 1900 gezählt wird[5]. Auf Grundlage dieser Lehre gab Steiner einflussreiche Anregungen für verschiedene Lebensbereiche, etwa Pädagogik (Waldorfpädagogik), Kunst (Eurythmie, Anthroposophische Architektur), Medizin (Anthroposophische Medizin), faith (Die Christengemeinschaft) oder Landwirtschaft (Biologisch-dynamische Landwirtschaft).

(Aus der deutschen Wikipedia)

Show description

Read or Download Das Ratsel der Philosophie in ihrer Geschichte als Umriss dargestellt German PDF

Best religious studies & reference books

Prayer Has Spoiled Everything: Possession, Power, and Identity in an Islamic Town of Niger (Body, Commodity, Text)

Bori, within the Mawri society of Niger, are mischievous and invisible beings that populate the bush. Bori is usually the perform of taming those wild forces within the context of ownership ceremonies. In Prayer Has Spoiled every thing Adeline Masquelier deals an account of the way this phenomenon intervenes—sometimes subtly, occasionally dramatically—in human lives, offering a always renewed resource of which means for Mawri peasants faced with cultural contradictions and socio-economic marginalization.

The Gauntlet: A Challenge to the Myth of Progress

Subtitled "A problem to the parable of Progress," this assortment contains choices from previous Worlds for brand new, Post-Industrialism, in the direction of a Christian Sociology, and capability and Ends. This first-ever anthology of Penty's works provides a compelling imaginative and prescient either one of what is wrong with the realm and of what sort of socio-economic order may aid to make it correct.

Pragmatic Encroachment, Religious Belief, and Practice

Enticing a number of fresh and demanding discussions within the mainstream epistemological literature surrounding 'pragmatic encroachment', the quantity asks, among others, the query: Do the excessive stakes interested by accepting or rejecting trust in God increase the factors for wisdom that God exists?

Additional info for Das Ratsel der Philosophie in ihrer Geschichte als Umriss dargestellt German

Example text

Es hat die Gedankenentwicklung in diesem Zeitalter nicht etwa völlig auf; es entfalten sich sogar großartige, umfassende Gedankengebäude. Doch ziehen die Gedankenkräfte derselben ihre Quellen nicht aus sich selbst, sondern aus den religiösen Impulsen. [86] Es strömt in diesem Zeitalter die religiöse Vorstellungsart durch die sich entwickelnden Menschenseelen, und aus den Anregungen dieser Vorstellungsart fließen die Weltbilder. Die Gedanken, die dabei zutage treten, sind die fortwirkenden griechischen Gedanken.

Paracelsus (1493-1541) hat bereits die Empfindung gegenüber der Natur, welche sich in der neueren Weltanschauung immer mehr herausbildete, und die eine Wirkung der sich im Ich-Bewusstsein vereinsamt fühlenden Seele ist. Er richtet den Blick auf die Naturerscheinungen. [99] So wie sich diese darstellen, können sie von der Seele nicht hingenommen werden; aber auch der Gedanke, der bei Aristoteles in ruhigem Verkehr mit den Naturerscheinungen sich entfaltete, kann nicht so hingenommen werden, wie er in der Seele auftritt.

Er empfand das «Dämonium», die geistige Kraft, die die Seele führt, in sich. Der Gedanke hat die Seele zum Bewusstsein ihrer selbst gebracht. Mit seiner Vorstellung des in ihm sprechenden Dämoniums, das, ihn stets führend, sagte, was er zu tun habe, wollte Sokrates ausdrücken: Die Seele, die sich im Gedankenleben gefunden hat, darf sich fühlen, als ob sie in sich mit der Weltvernunft verkehrte. Es ist dies der Ausdruck der Wertschätzung dessen, was die Seele in dem Gedanken-Erleben hat. Unter dem Einflusse dieser Anschauung wird die «Tugend» [69] in ein besonderes Licht gerückt.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 17 votes